Förderprogramme für Energieeffizienz des Bundes stark ausgeweitet

Der Bund, bes. das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi) unter BM Sig­mar Gabri­el, hat das För­der­pro­gramm im Ener­gie­be­reich für effi­zi­en­te Anwen­dun­gen stark aus­ge­wei­tet. So wer­den nahe­zu alle Berei­che in Gewer­be und Indus­trie geför­dert, wie zum Bei­spiel:

  • Ener­gie­be­ra­tun­gen
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­pro­gram­me der KfW für Gebäu­de, Pro­duk­ti­on, Abwär­me
  • Ein­füh­rung von Ener­gie­ma­nage­ment­sys­te­men
  • Erwerb von Mess­tech­nik
  • Hei­zen mit erneu­er­ba­ren Ener­gi­en
  • För­de­rung von Kli­ma- und Käl­te­an­la­gen
  • För­de­rung von Kraft-Wär­me-Kopp­lungs­an­la­gen (KWK)
  • För­de­rung von hoch­ef­fi­zi­en­ten Quer­schnitts­tech­no­lo­gi­en

Eine Über­sicht, die kei­nen Anspruch auf Voll­stän­dig­keit erhebt, haben wir die­sen News bei­gefügt.

Ob Ihr Unter­neh­men die För­der­vor­aus­set­zun­gen erfüllt, beant­wor­ten wir ger­ne.

Aktu­el­le För­de­run­gen